Detritus

  • Als Detritus bezeichnet man organische Zerfallsprodukte, die in einem Aquarium beispielsweise durch Futterreste, oder auch abgestorbene Pflanzenteile anfallen.
    Ausscheidungen der Aquarienbewohnern zählen ebenfalls hierzu.

    Der Begriff Detritus stammt aus dem Lateinischen, was so viel heißt wie Abfall.

    Die Detritus-Ablagerungen werden auf zwei Wege in anorganische Stoffe gewandelt, zum einen durch Bakterien und zum anderen durch Detritusfresser.

    Detritusfresser sind z.B. Krebse, Fadenwürmer, Rädertierchen, Bodenmilben und Schnecken.