Fachgruppe "Limnophila" - Altenburg

  • logo_limnophila.gif

    "Limnophila" - über 100 Jahre organisierte Aquaristik in Altenburg

    Das die Mitglieder der Fachgruppe "Limnophila" verbindende Hobby – die Aquaristik – steckte zu Gründungszeiten des ersten Altenburger Aquarienvereins noch in den Kinderschuhen.

    Obwohl die Aquaristik mittlerweile ihren Siegeszug rund um den Globus angetreten hat, ist eines doch unverändert, ohne ein gewisses „Händchen“ geht es auch heute nicht.

    Dieses kann man sich – den Willen dazu vorausgesetzt – erwerben. Am besten in einer Gruppe Gleichgesinnter, in der einer dem anderen mit Rat und Tat zur Seite steht.


    Wenn man sich als „Einsteiger“ in Sachen Zierfischpflege versucht, dann sollte einem schon klar sein, dass der Weg zum erfolgreichen Aquarianer noch lang ist. Längst bekannte Fehler muss man nicht wiederholen!


    "Limnophila" ist eine Fachgruppe des Vereins "Kulturbund Altenburger Land e.V."


    Wir verstehen uns als Interessengruppe von Leuten, die das Hobby Aquaristik mit mehr Tiefgang als gemeinhin üblich betreiben wollen. Ob „Einsteiger“ oder „Fortgeschrittener“, bei „Limnophila“ ist jeder willkommen, sowohl als Gast bei den monatlichen Zusammenkünften, aber auch als engagiertes Mitglied der Fachgruppe.

    Das Ziel der momentan 25 Mitglieder ist es, mit Sachverstand den von ihnen gepflegten Tieren optimale Lebensbedingungen zu bieten und Aquaristik und Terraristik so naturnahe als möglich zu betreiben.

    Informationen über unsere Veranstaltungen findet ihr in unserem Veranstaltungsplan 2019!

  • Zu unserem nächsten Treffen am Freitag, den 15. Februar laden wir alle Fachgruppenmitglieder und Gäste in die Gaststätte "Zur Schweiz", Paditzer Straße 38 in Altenburg ein.


    Beginn 19:30 Uhr

    Vortragsthema: Ein Fischporträt - Betta macrostoma

    Referent: Andy Schneider (Chemnitz)