Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 108.

  • Ich meine die Krustenanmonen auf dem erstem Bild untern rechts, weiß nicht ob das bei dir Orange aussieht. Ich selber habe 2 wurdemani im Becken, aber an Glasrosen sind die nie gegangen. Bei mir macht ein Feilenfisch den Glasrosen den garaus. Berghia Schnecken helfen auch zu 100% da die nur von Glasrosen leben.
  • Na das wird doch Hier die Namen deiner Korallen, zumindest was ich hier so erkennen kann Stylophora pistillata grünAcropora Sp. grünAcropora tumida - EnzmannDiscosaoma grünBriareum hamrumCapnella imbricataSacrophytonLobophyllia corymbosa und bei den Krustenanemonen auf dem erstem Bild unten rechts hoffe ich mal das es nicht eine Protopalythoa ist die sind echt saugiftig.
  • Hallo Mirko, von Meerwasserschauanlage, kann keine Rede sein. Das ist ein trostloser Steinhaufen mit vor sich hin vegetierenden Korallen. Das es auch in anderen großen Zooshops geht kann man sich im Megazoo im NovaEventis anschauen. Die Becken im Meerwasserbereich sind nicht nur aussen fleckig sondern machen auch innen einen schlechten Eindruck, auch gibt es keine größeren Becken für zb. die Doktoren die viel Schwimmraum brauchen. Die schwimmen dann nur apatisch in den viel zu kleinen Becken. A…
  • Ich war jetzt nach langer Zeit mal wieder in dem Laden, hab nur mal kurz die Meerwasserabteilung angeschaut. Das ist echt das schlechteste was ich in den letzten Jahren gesehen habe. Die Tiere dort können einem nur Leid tun
  • Freu mich das es dir gefallen hat. Wie gesagt bei fragen kannst du mich gerne anschreiben. Gib immer mal durch wie sich alles entwickelt und wenn es Probleme gibt mit irgendwelchen Plagen oder wenn du nicht weißt was sich da so alles entwickelt, auch einfach bescheid geben. Auf jeden fall sieht es schon ganz schick aus bin gespannt wie es sich weiter entwickelt. Du solltest nun langsam anfangen Fische einzusetzen.
  • Was macht eigentlich die Koralle, hat sie sich wieder geöffnet???
  • Okay, ich geb dir Bescheid wann es bei mir klappt. Aber irgendwann ende nächste Woche wird das schon.
  • Ja ich geb dir Bescheid wann es klappt. Ab wann hast du Nachmittags Zeit ???? Die Koralle die du meinst scheint mir ne Sarcophyton zu sein. Da würde ich erstmal keine Panik haben, kann sein das die sich reinigt. Da ziehen die die Polypen ein und schälen sich quasi und danach gehen die eigentlich wieder auf. Sollte spätestens in paar tagen vorbei sein. Bei der anderen, die für dich aussieht wie ein Ohr würde ich auf eine Lobophyllia corymbosa tippen. Kannst dir ja mal bei mir anschauen wie ich d…
  • Ja auch ich rate dir zu einer anderen Osmose zb. die hier https://www.amazon.de/Dennerle-7040-Osmose-Professional-Wasseraufbereitung/dp/B00647I500/ref=sr_1_fkmr1_1?ie=UTF8&qid=1522783478&sr=8-1-fkmr1&keywords=osmose+r%C3%BCcksp%C3%BClung hat ein Spülventil da hält die Membran mal locker das doppelte wen du regalmäßig spülst. Meine Anlage spült vor jedem Start automatisch und sogar immer Zwischenduch alle 2 Stunden. Was bei mir sinnvollk ist da ich ja erheblich mehr Wasser benötige als du.Und de…
  • Na da bin ich ja schonmal nicht mehr der Einzige der das sagt. Früher wurde tatsächlich lange gewartet mit dem Fischbesatz, mit den Jahren hat man aber festgestellt das sich die Biologie eines Meerwasserbeckens schneller aufbaut wenn man alles recht schnell besetzt. So muss sich die Biologie das Beckens nicht ständig auf was neues einstellen. Die Einfahrphase wird auch wesentlich kürzer. Alle meine anderen Becken hab ich auch noch OldSchool eingefahren. Aber mein jetziges auch nach der neuen Met…
  • Hab gerade erst oben gelesen und gesehen das du schon Korallen drinnen hast, du solltest schnellsmöglich Fische einsetzen. paar kleine Riffbarsche oder so. Die Korallen gehen dir sonst ein ohne Nährstoffe.
  • Also da gibt es sicher einiges wovon ich Ableger machen kann. Hab ne schöne grüne Enzman oder Briareum hamrum in grün. Lila Scheibenanemonen oder Krusten uvm. In meiner Beckenvorstellung hier im Forum ist ne Liste welche Korallen ich im Becken habe, da kannst du auch nachschauen und mir schreiben wovon du Ableger haben möchtest, da kann ich dir dann genau sagen ob das geht. Da müssten wir mal hier bei mir am Becken schauen und die Ableger dann nach Bedarf machen. Preislich werden wir da sicher …
  • Hallo Axol-13, ja Foto wäre schön. Zum Bodegrund.....bei einem Meerwasserbecken wird normalerweise überhaupt nichts gemacht ausser Scheiben geputzt. Für den Bodengrund Einsiedler und 1-2 grabende Seesterne. Bloß nich absaugen und dann zurück, da setzt du evtl. Phosphat Depots frei und dir kann das ganze Becken kippen.
  • Hab die Preise nicht mehr so ganz auf dem Schirm, weiß aber das ich es schon als teuer empfunden habe. Ich hab zb. meinen Sechsstreifen Lippfisch bei Nautilus fü 12 € bekommen bei Megazoo kam der soweit ich mich erinnere über das doppelte. Meinen Rotmeerdoc hab ich bei Nautilus auch für 99 € bekommen das ist unschlagbar. Nautilus verkauft die Fische immer erst wenn sie Futterfest sind.
  • Hallo, bei dem Mandarin muß ich Ingo zustimmen, die sollten nur in Becken die schon gut eingefahren sind damit möglichst viel an Kleinstlebewesen vorhanden sind. Wenn du dein Becken nur mit Wasserwechsel fährst solltest du darauf achten ein hochwertiges Salz zu nehmen was genügend Spurenelemente enthält.Meine klare empfehlung hierzu ist das Tropic Marin ProReef Salz, damit hab ich mein Nanobecken auch gefahren. Beim MegaZoo muß ich Ingo widersprechen, die Preise sind dort schon extrem hoch,war …
  • Etwas Salz geht immer verloren, allerdings kommt es hier nun aif die Methode an wie du dein Becken betreiben willst. Bei den meisten Methoden macht man einen wöchentlichen Wasserwechsel von 5 bis 10 Prozent. da kann man den Salzgehalt immer mit angleichen. Hierzu kann ich dir den Aquacalculator empfehlen http://www.aquacalculator.com/wordpress/language/de/ einfach tool herunterladen und die Daten eingeben und das Tool berechnet alles. Bei meiner Methode "Triton" wird gar kein Wasser gewechselt,…
  • Das kann ich so nicht wirklich nachvollziehen. Ich selber habe ne LED drüber, allerdings bin ich der meinung das Röhren das Spektrum gegenüber den meisten LED`s besser abdecken. Natürlich können LED auch das Spektrum, aber das hängt von der Mischung und der Ansteuerung der einzelnen Led`s auf dem Cluster ab. Es hat schon einen Grund warum es günstige LED Lampen und auch welche die das 10fache kosten, gibt Den Amis traue ich da auch nicht über den Weg, wer wird schon posten wenn ihm Korallen ein…
  • Hallo, ja ich denke das Spektrum reicht nicht, komischerweise haben HQI und vor allem Röhren genau das richtige Spektrum. Es gibt zur zeit Massenhaft Meerwasseraquarianer die wieder von LED auf T8 zurück wechseln. Aber das wirst du an den Korallen sehen .
  • Ich hab sogar 2 Harzfilter hintereinander geschaltet, bei uns ist die Wasserqualität sehr bescheiden. Ausserdem hab ich noch ein Leitwertmessgerät hinter der Anlage hängen damit ich sehe wenn das harz aufgebraucht ist. Wie Ingo schon geschrieben hat, nimm unbediengt eine Osmose mit Rückspülung da hält die Membrane mal locker das doppelte. Meine LED hat auch in jedem Cluster auch UV Led`s verbaut, allerdings kenne ich die Bestückung der hier verwendeten Lampe nicht. Ich kann nur am Gehäuse erken…
  • Ja, einfach fragen wenn was ist. Was mir gerade einfällt, hast du eine gute Osmoseanlage ? Osmosewasser ist sehr wichtig, am besten noch mit nem Harzfilter nachgeschaltet, sonst bekommst du probleme mit Kieselalgen oder noch schlimmer Cyanos.