Echinodorus ????

Eine sehr kleinbleibende Echinodorus, die ich vor Jahren mal von Carsten bekommen hab ,

ich glaub es war im Spreeaquarium zum Forentreffen...

Weiss immer noch nicht, was das eigentlich ist, die Grösse hat sich unter

unterschiedlichsten Haltebedingungen bisher nicht geändert, also geh ich davon aus, daß die nun mal nicht grösser wird...

Hat jemand ne Ahnung?

Kommentare 7

  • Hallo Bernd,

    Tippe auf eine Echn. grisebachii "Tropica".

    Da die auch mal aus dem Handel stammt, ist anzunehmen, dass es etwas von Tropica/ oder Dennerle ist.

    Etwas anderes wird leider kaum noch im Handel angeboten.


    Siehe neueste Ausgabe Buch "Aquarienpflanzen" von Christel Kasselmann Seite 299


  • ich halte sie für ech. tropica

  • Hallo Bernd...


    Diese Art habe ich auch, mit genau der gleichen Frage...

    Leider nur eine Pflanze, mal von Heiko bekommen, als kleinen Ableger. Ist bis jetzt aber auch nicht größer geworden als Deine. Und auch ohne einen einzigen Ableger...


    Nur ist meine nicht ganz so schön grün, und etwas löcherig. Durch den ständigen Mulm, der sich auf ihr ablagerte. Zwischendurch zweimal umgesetzt, und zweimal die Beleuchtung gewechselt...


    Bin gespannt, wie sie sich weiter entwickelt...!

    Lg

    manu

  • hab immer mit parviflorus oder griesebachii geliebäugelt, aber die bleiben wohl nicht so klein...

  • Erinnert mich an Echinodorus X opacus . Diese kleinen Echis sind begehrt . Falke kann bestimmt etwas genaueres sagen .

    • Hatten etwas gelitten bei mir, aber jetzt gibts ja wieder Licht ohne Entengrütze.

      Sie bilden schon öfter Ableger.

      Ist doch egal wie sie heißt, wichtiger ist doch das sie recht kleinwüchsig ist, oder?

    • Hallo Carsten ,

      dies wird wohl für die meisten Aquarianer so sein . Ich gehöre allerdings zu denen die einige Anstrengungen machen um heraus zu finden was ich gerade habe . Wenn ich einen Tauschpartner habe , der am anderen Ende der Republik wohnt und etwas bestimmtes sucht , dann !!!

      Grüsse Armin