Erstbeschreibung Channa longistomata, Channa centrala & Channa quangtriensis spec. nov. (?)

  • Hallo zusammen,


    bei einigen Recherchen zum Thema Channa Erstbeschreibungen bin ich auf den Namen Channa longistomata gestoßen, eine mir zunächst nicht geläufige Art.


    Bei der Datenbank fishbase https://www.fishbase.se/summary/66680 wurde ich dann fündig, in der folgende Quelle benannt wird:


    Nguyen, V.H., T.H.T. Nguyen and T.D.P. Nguyen, 2012.

    A new fish species of the walking snakehead group, the genus Channa (Channidae, Perciformes) in Vietnam. Vietnam Journal of Biology, 34 (2): 145–157


    Viel mehr war denn auch nicht zu finden. Größe: 15,6cm


    Die Fundorte: Vietnam, Ha Nam province, Kim Bang district, Tam Chuc lake, Ba Sao town.


    Wikispecies gibt einen Link an, in dem die folgenden Artikel zu finden sind: https://species.wikimedia.org/wiki/Channa_longistomata

    In dem englischsprachigen Artikel im Netz von Nguyen, Van Hao; Nguyen, Thi Dieu Phuong & Nguyen, Thi Hanh Tien; 2011:


    Classification characteristics of some fish species of the walking snakehead group of genus Channa (Channidae, Perciformes) and three new species in Vietnam.

    Research Institute for Aquaculture No. 1 Newsletter 4: 12–15 wird Channa longistomata mit zwei weiteren Arten, ebenfalls als spec. nov. bezeichnet.


    - Chana longistomata nov.sp

    - Chana centrala nov.sp

    - Channa quangtriensis nov.sp


    Diese 3 Arten wurden dort seinerzeit als weitere Arten neben Ch. gachua und Channa orientalis für Vietnam neu mit Abbildungen erwähnt.

    Link:

    http://www.ria1.org/ria1/Uploa…wsletter%204_EN_final.pdf


    Hat jemand mehr Informationen zu diesen Arten, die ja bereits 2011/12 publiziert wurden?


    MFG

    Mike

  • Hi Mike,

    ich habe bis jetzt auch nicht mehr dazu gefunden... :(

    Wenn ich mir die Präparate in der Quelle so anschaue, kann ich da keine spezifischen Merkmale feststellen, nach denen man ein lebendes Exemplar der aufgeführten Formen identifizieren könnte (Ch.orientalis mal ausgeklammert). Sie scheinen allerdings alle, zumindest nach der Grundzeichnung der Brustflossen, in den Gachua-Formenkreis zu gehören, oder?