Habe Planarien im Garnelen Becken, Tipps von Euch erwünscht.

  • Hallo Volker , normal sollte man Planarien auch an der Scheibe sehen .

    Man nennt sie ja auch Scheibenwürmer .

    Ich mache viel mit Pflanzen , verkaufe und kaufe nur gelegentlich , nicht im großen Stiel . Ich tausche auch ,

    Das Kreuz an der Sache ist , dass Pflanzen oft Dinge mitbringen . Für mich bedeutet dies , dass Neuankömmlige erst einmal genau untersucht werden , mit temperiertem Wasser abgespült werden . Dann in einem Quarantänebecken gehältert werden , da man z.B Schneckeneier aber auch andere Kostbarkeiten nicht unbedingt sofort entdeckt . Mein Quarantänebecken ist ein leeres 30 Literaquarium ohne Bodengrund , mit Filter und Heizung . Die Hoffnung ist dass man z. B. frisch geschlüpfte Schnecken sehr frühzeitig erkennen kann . Trotz aller Vorsichtsmassnahmen ist dies alles nicht perfekt . Dann hat man in einem Quarantänebecken immer noch die Möglichkeit die Chemiekeule als letzte Möglichkeit einzusetzen. Ich habe aus dem was mir in der Vergangenheit schon passiert ist die Lehre gezogen und mache mir lieber am Anfang etwas Arbeit und habe dann keine Kathastrophe .

    Grüsse Armin

  • Ich habe aus dem was mir in der Vergangenheit schon passiert ist die Lehre gezogen und mache mir lieber am Anfang etwas Arbeit und habe dann keine Kathastrophe .

    Ich war da in der Vergangenheit auch eher etwas zu sorglos und das Ergebnis waren div. Krankheiten und halt Planarien. Heute bin ich da vorsichtiger und schätze auch die Quarantäne.

  • Hallo,


    ich hatte mir Pflanzen von privat gekauft, sahen toll aus, könnte die Ursache gewesen sein. Die Wurzel bei Dehner gekauft, war nicht vorgewässert. Lag eine Nacht im heissen Wasser. Die Steine hatte ich ausgekocht. Aqua-Sand heiss ausgespült. Kein Frostfutter o.ä., da bleiben nun denke ich nur die Pflanzen.


    Hatte gelesen, das die Planarien sich an frisch gehäuteten Garnelen vergreifen, das dürfte erklären, warum bei den ausgewachsenen Garnelen nur noch wenige vorhanden waren, dafür mehr kleine Jungtiere.


    Es waren auch definitiv Planarien und keine Scheibenwürmer, da sie die typische dreieckige Kopfform besaßen.


    Liebe Grüsse

    Holger