Erste Droyßiger Aquaristikbörse (Sonntag, 10. März 2019, 10:00 - 15:00)

Termin

Erste Droyßiger Aquaristikbörse

Sonntag, 10. März 2019, 10:00 - 15:00

Schützenhaus Droyßig, Friedensstraße 5, 06722 Droyßig

Teilnehmer

0 Teilnehmer, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 10. März 2019, 10:00
  • Hallöle . . .


    Die Änderung, das war ich...


    Ich dachte mir, da das schon komisch klingt, zum zweiten Mal eine 'erste' Börse zu veransalten, nehm ich das 'Erste' weg. Thema: Droyssiger Aquarienbörse hätte es dann gehießen...


    Ich find das 'Erste' davor absolut unsinnig! Immer noch meine Meinung. Sorry.

    Nur weil mir ein paar Schuhe gefällt, und ich mir diese Schuhe das nächste Mal wieder hole, isses trotzdem nicht mein 'erstes' Paar Schuhe dieser Art. Und später erst recht nicht.

    Und wenn ich mir nach meiner Rassekatze eine zweite und dritte hole, isses deshalb auch nicht meine 'Erste'.

    Also die Erklärung, weshalb das 'Erste' bei der Börse nun sein muss, ist für mich absolut unlogisch und Quark...!


    Denkt nochmal drüber nach . . . :)


    Lg

    manu

  • da es in Droyßig noch nie eine Aquaristikbörse gab, wurde die neu ins Leben gerufene Börse nunmehr "Erste Droyßiger Aquaristikbörse" benannt.

    Deshalb, Manu.


    Ich würde die Börse in Droyßig immer so benennen:

    Erste Droyßiger Aquaristikbörse 2019

    Erste Droyßiger Aquaristikbörse 2020

    ....


    So gibt es kein Durcheinander. Die entsprechende Jahreszahl einfach dahinter schreiben, hängen oder ...


    Viele Grüße,

    Andy

  • Und im Herbst . . . ??? :crazy:


    "Erste Droyßiger Aquaristikbörse 2019 - die Zweite"

    fiefiefie

  • Hallo Heiko,


    ich habe deinen Text mal ein wenig anders zusammengesetzt um im Konzentrat kurz darauf einzugehen.


    Zu 1. Mit der Formulierung kann ich umgehen und das triift auch, im Gegensatz zur Dezember-Aussage

    eher des Pudels Kern!

    Zu 2. Hier beschreibst du an zwei unterschiedlichen Stellen deiner Antwort die Missere!

    Züchter die für ihre Tiere keine Interessenten finden, also die die sich nicht "lohnen", hören

    irgendwann logischerweise auf diese nachzuziehen (max. zum Selbsterhalt).

    Und von wem erwartest du Fische mit zunehmen von denen er von vorherein weiß das er sie

    wieder mit nach Hause nimmt?

    Zu 3. Der Anbieter bekommt die komplette Technik inklusive gefüllten Aquarium zur Verfügung

    gestellt. Die Mindestmenge die ein Anbieter nehmen muss sind 2 Becken. Eins in der unteren und

    eins in der oberen Etage. Ansonsten muss er "nur" seine Fische, seine Verkaufsschilder und sein

    Arbeitsmaterial mitbringen.

    Zu 4. Der Veranstalter und Betreiber des Veranstaltungsortes betreibt zusätzlich einen kleinen

    Aquaristikonlinehandel und hatte auf Grund dieser Sachlage auf der ersten Börse die Möglichkeit

    genutzt eine kleine Präsentation zu organisieren. Das war quasi "Rahmenprogramm".

    Zu 5. Es wird keinen Rundgang geben da es zum einen der vorhandene Platz nicht hergibt und wir

    zum anderen durch Kabel- und Schlauchgedöns eine Verbindung zur Bühne benötigen.

    Zu 6. Freut mich!


    Wir haben einen Rahmen geschaffen der es jedem Hobbyaquarianer ermöglicht seine Tiere anzubieten.

    Das passiert völlig frei von einer Mitgliedschaft oder Zugehörigkeit. Wir sind aber natürlich auch auf die Leute angewiesen die das dann eben tun!

    Wir haben alle Fische dabei gehabt die gut gingen, von manchen hatten wir zu wenig und andere haben

    wir komplett wieder mit heimgenommen. Das ist nicht vorhersehbar, nicht steuerbar und letztendlich muss jeder Züchter für sich entscheiden was er mitnimmt und was nicht. Er muss die Beckengebühren bezahlen und schon deshalb hat er ein Interesse daran seine Tiere zu verkaufen.

    Ein begrenzter Einlass war uns auch in den Sinn gekommen. Hätten wir es so organisiert hätte ein anderer Kritik daran geübt das nur die allerersten eine "Chance" hatten und wir erreichen damit das sich die Besucher immer zeitiger vor verschlossener Tür anstellen. So hatten alle ihre Möglichkeit. Der große Andrang ist natürlich nichts was wir anstreben, das war für Besucher und Anbieter gleichermaßen anstrengend. Du kannst es eben drehen und wenden wie du es willst ... es gibt immer jemand dem es missfällt.


    Am Schluß meiner Ausführung noch ein kleiner Beitrag zur "hitzig" geführten Namensdiskussion!

    Der im Namen verwendete Begriff "Erste" ist wie bereits ausgeführt Teil des Eigennamens und hat

    nichts mit einer Nummerierung zu tun. Es wird auch keinen Jahreszusatz oder ähnliches geben

    sondern eben nur entsprechend das Veranstaltungsdatum. Wenn jetzt eine Teil der Besucher damit

    nicht klar kommt nennt er es für sich nur Droyßiger Börse. Das hätten wir natürlich auch machen

    können ... haben wir aber nicht:beer:! Außerdem haben die Leute doch herrlich was zum drüber nachdenken, und das ist nicht nur schlecht.

    Mit Manu bespreche ich dann persönlich noch den Unterschied zwischen ihren ersten Paar Schuhen und

    dem Namen der Veranstaltung :/


    Viele Grüße, Dirk



  • Zitat: "Der große Andrang ist natürlich nichts was wir anstreben, das war für Besucher und Anbieter gleichermaßen anstrengend."


    Aber vom großen Andrang lebt eine Börse.

    Stimmt und deshalb haben wir beim ersten Mal auch die Hütte "voll" gemacht.

    Es gibt aber eine Grenze und davon waren wir nicht mehr weit entfernt.

    Die Überlegung den Einlass an irgendeiner Stelle zu begrenzen ist da und das wird

    nach Ermessen auch im Bedarfsfall passieren.

    Vergessen zu erwähnen hatte ich aber vorhin, und das entspannt die Sache evtl auch

    etwas, das eine Art Becken-und Besatzplan auf die Leinwand auf der Bühne projeziert

    werden soll. Das erleichtert die Suche und spart gerade in der wilden Anfangszeit

    "hin und her" und damit Staugefahr. Ich hoffe wir bekommen das bei der Märzbörse

    bereits umgesetzt.

  • Vergessen zu erwähnen hatte ich aber vorhin, und das entspannt die Sache evtl auch

    etwas, das eine Art Becken-und Besatzplan auf die Leinwand auf der Bühne projeziert

    werden soll.

    Das wäre auch ne gute Idee für die Falkenberger Aquaristiktage, wobei die"alten Hasen" ja schon mittlerweile wissen, wo wer sitzt, steht, ausstellt, anbietet, tomboliert, catert, etc.

    Falke?

  • Hallo Alle,


    anbei die heute aktualisierte Stockliste!


    Für die die auch an an der Zimmerbegrünung Freude haben ...

    der Förderkreis des Botanischen Garten Leipzig wird eine seltene

    Auswahl an Orchideen anbieten.


    Bitte bringt Sichtschutz- und Thermoverpackung mit!


    Aspidoras cf. albater (CW 52) BlackFin Schmerlenpanzerwels

    Corydoras adolfoi, Orangefleckpanzerwels

    Corydoras aeneus, Metallpanzerwels

    Corydoras boesemani, Bösemans Panzerwels

    Corydoras duplicareus, Kupferfleck-Panzerwels

    Corydoras eques, Dreieckspanzerwels

    Corydoras geoffroy,WFNZ, Geoffroys Panzerwels

    Corydoras knaacki, Knaaks Panzerwels

    Corydoras "nanus", Nanus Panzerwels (Artzugehöhrigkeit ist nicht gesichert), Nanus Panzerwels

    Corydoras oiapoquensis WFNZ, Oiapoque Panzerwels

    Corydoras panda, Panda Panzerwels

    Corydoras paleatus Marmorierter Panzerwels

    Corydoras sp CW10 Gold Stripe, Orangestreifenpanzerwels

    Corydoras sp CW10 Neon Rot-Orange Stripe, roter Orangestreifenpanzerwels

    Corydoras sterbai, Orangeflossenpanzerwels

    Corydoras trilineatus, Dreibindenpanzerwels

    Scleromystax C113, Goldrückenscleromystax


    Megalechis thoracata, Gemalter Schwielenwels

    Leptohaplosternum pectorale, Zwergschwielenwels


    Ancistrus spec. L89, L144, L159, L181, Antennenwels Species

    Ancistrus sp LDA16, Snow White, Aquarienstamm Braun, Rot , Antennenwels Varietät

    Hypancistrus spec. L260, L333, L340, L400, L404

    Sturisomatichthys spec. Kolumbien

    Sturisomatichthys festivum

    Pseudohemiodon apithanos Real

    Zonancistrus brachyurus, L52 ; Butterfly Pleco Rio Atapabo


    Synodontis petricola dwarf (lucipinnis), Zwerg-Kuckucks-Fiederbartwels


    Apistogramma agassizii

    Apistogramma bitaeniata „Rio Putumajo“ WFNZ

    Apistogramma hongsloi, Rotstrich-Zwergbuntbarsch

    Apistogramma iniridae, Fadenflossen-Zwergbuntbarsch

    Apistogramma macmasteri, Villavicencio-Zwergbuntbarsch

    Apistogramma panduro, Der Panduros Zwergbuntbarsch

    Apistogramma sp. "Marandu", Marandu-Zwergbuntbarsch

    Mikrogeophagus ramirezi Natur, Electric Blue, Electric Blue OrangeHead, Smaragd Schmetterlingsbuntbarsch Var.


    Andinoacara pulcher "Neonblue" , Blaupunktbuntbarsch Zuchtform

    Geophagus mirabilis, Aripuana Erdfresser

    Thorichthys ellioti, Elliots Buntbarsch


    Pterophyllum scalare „Belem Sky Blue“, Blau Gelber Peruaner Albino, Manacapuru

    Pterophyllum scalare Rotkopf Mamor, Red Devil


    Steatocranus casuarius, Buckelkopfbuntbarsch


    Lamprologus speciosus, Wohlgestalteter Schneckenbuntbarsch

    Tropheus moorii "Bemba", Orange-Breitband-Moorii


    Etroplus maculatus, Indischer Buntbarsch


    Belontia signata, Ceylonmakropode

    Betta imbellis, Friedlicher Kampffisch

    Betta splendens, Kampffisch Zuchtform Var.

    Trichogaster chuna, Honiggurami


    Limia vittata, Kubakärpfling

    Poecilia reticulata Triangel, Triangel Albino, Koi, Cardinal, RedGrass/Blue Grass, Galaxy

    Poecilia sphenops, Blackmolly, Schokomolly

    Phallichthys tico, Sunset-Kärpfling

    Poecilia wingei NeonBlue, Santa Maria Bleeding Heart, Red Chest Saddleback, Tiger

    Priapichthys nigroventralis, Kolumbianischer Zwergkärpfling

    Xiphophorus pygmeus, Zwergschwertträger

    Xiphophorus helleri Koi, Sanke/Tricolor, Schwarz, Rot-Schwarz

    Xiphophorus nezahuacojotel, Nördlicher Bergschwertträger gepunktete Form


    Dermogenys cf. colettei, Gelbflossenhalbschnäbler


    Austrolebias camaquensis "Gangucu SC 10/17" Fächerfisch

    Austrolebias nigripinnis „Villa Soriano", "RK99", Rosaroi del Tala", Schwarzer Fächerfisch Fundort-Variante

    Nematolebias whitei "ASFW", Rio Perlfisch


    Chilatherina alleni, Allens Regenbogenfisch

    Melanotaenia boesemani, Harlekinregenbogenfisch

    Melanotaenia lacustris, Türkisregenbogenfisch

    Rhadinocentrus ornatus, Juwelregenbogenfisch


    Pseudomugil luminatus, Red-Neonblauauge


    Hemigrammus bleheri, Blehers Rotkopfsalmler

    Hyphessobrycon eques, Blutsalmler

    Hyphessobrycon herbertaxelrodi, Schwarzer Neon

    Hyphessobrycon ornatus, ornatus White Fin, Schmucksalmler

    Paracheirodon axelrodi, Roter Neon

    Tetragonopterus chalceus, Schillersalmler


    Notropis chrosomus, Regenbogenshiner


    Dawkinsia rohani, Indianer Tränenbarbe

    Rasbora heteromorpha, Keilfleckbärbling

    Rasbora hubbsi WFNZ, Sabah Leuchtstreifenbärbling

    Tanichthys albonubes Gold, Kardinälchen Zuchtform

    Tanichthys albonubes DaNang WFNZ, Kardinälchen


    Sewellia lineolata WFNZ, Prachtflossensauger


    Rhinogobius sp Bazhaigou/YellowLip WFNZ, Gelblippengrundel

    Rhinogobius vermiculatus, Vietnamesische Rotkehlgrundel

    Tateurndina ocellicauda, Pastellgrundel


    Tylomelania spec. Orange WFNZ


    Caridina logemanni Crystel Red

    Neocaridina davidi "Red", "Red Sakura", "Orange", "Blue Dream"