Channa spec. Burmese Red Rim Rainbow

  • Hi Nick,


    Channa sp. „Burmese Red Rim Rainbow“


    Gemäß Glaser, soll es wohl ein Synonym für spec. red fin sein.

    Unter diesem Namen wirst sicher mehr Infos finden. Ggf. Mal auf die Seite von Niemeyer schauen.


    Mit der Art hab ich leider noch keine Erfahrungen.

    Wo bekommst die her? Hatt ich auch schon immer mal ins auge gefasst!


    Grüße Heiko

  • Hallo Heiko.

    Ich habe sie schon. Ich bin 14 und interessiere mich sehr für Channa :)

    Mein Verkäufer hatte sie da als Wildfang, War ne Menge Geld :)

    Ich weiß wie man channa hält, was die Bedingungen sind etc. Nur steht leider kaum was im Internet über diese Art, da man die dass erste mal 2017 importiert hat.

    Ich denke sogar, ich bin einer der einzigen, der diese Fische hat in Deutschland. Wollte nur mal schauen ob Leute Infos zu diesen haben, oder jemand mit ihnen zu tun hat, da ich viel selber herausfinden muss da wie gesagt nichts im Internet steht.

    Denkst du sie sind sehr verwandt mit Red fin? Kann ich da ein wenig abgucken und sie so füttern etc?

    Ich habe sie seid Donnerstag, und füttere sie im Moment wenig, wegen der Winterruhe. Leider kann ich kein Bild einfügen. Weißt du wie ich sie dir zeigen kann?


    Lg

  • Hallo Nick.


    spec. red fin haben schon einige in Deutschland. Wie gesagt, such mal diesem Namen.

    Wie groß sind deine Tiere? Wieviel hast du?


    Es sind wohl subtropische Channas, wobei ich die nicht mit den Arten aus Assam vergleichen würde, die so richtig Winterruhe und konsequente Futterpausen brauchen.

    Es kommt ein wenig darauf an, wie groß sie schon sind. Wahrscheinlich vergleichbar pulchra oder ornatipinnis aus Myanmar.

    Ich würde sie nicht unter 18°C halten.

    Wahrscheinlich vertragen sie dann auch etwas Futter so 1-2x/ Woche.

    Red fin soll wohl als Junior recht temperamentvoll sein. Wie groß ist denn das Becken? Solkt gut strukturiert sein. Wurzel , Steine und Höhlen. Nachs nicht zu hell. Eher sunkler halten, gibt weniger Stress für unterlegene Tiere!


    Aber wie gesagt, es kommt auch bissel auf die Konstitution der Tiere an und ich kann hier auch nur vermuten. Man hat so einiges gelesen. Hast du facebook? Dann könnt ich dich mit jemandem bekannt machen, der welche hält und schon nachgezogen hat.

    Sind das deine ersten Channas? Dann gleich mit Wildfängen anfangen, is ja schon gewagt.


    Bilder einfach unter dem Textfeld auf die Büroklammer tippen und die Bilder als Anhang hochladen. Geht direkt vom Smartphone. Die Bilder müssen zumeist vorher auf unter 1MB komprimiert werden. Oder du nimmst welche aus den Whatsapp Images. Die sind schon komprimiert!


    Grüße Heiko

  • Auf Facebook heuße ich Nick Labsch, habe einen Blaupunktbarsch als profilbild.

  • Nick, Red Rim und Red Fin ist wohl die gleiche Art. Das sind alles Synonyme. Die Art ist noch nicht wissenschaftlich beschrieben.

    Ist meist so, dass Channas unter verschiedenen Markennamen bekannt sind, bis sie einen endgültige wissenschaftliche Bezeichnung bekommen.

    Wie gesagt, mein Facebook Namen haben sie/du. Dort kann ich mehr Informationen geben. Ich Blicke hier noch nicht ganz durchdead

  • Myanmar= Burma!

    Ich hab den Experten Dominik Niemeyer gerade mal gefragt. Er sagt derzeit geht man noch davon aus, dass es sich um die gleiche Art handelt Red Rim und Red fin.

    Ich glaub ihm kannst vertrauen!


    Ich schick dir die Tage mal einen Kontakt über Facebook zu jemandem der welche hält. Heut nicht mehr!

    Bis dahin informierst dich mal über red fin!


    Grüße Heiko


    PS hier im Forum ist eigentlich das obligatorische Du gewünscht. Also ich bin Heiko!😉

  • Also. Meine channa sind 2. Sie ist ungefähr 11-12cm lang und er 13-14. Mein Becken hat 200l 100x50x40 ist es. Es ist gut Bepflanzt, viele verstecke selbstgebaute mit steinen etc, 2wurzeln und einer Schwimm Höhle was aussieht wie ein großes stück Holz. Du sagtest, doch irgendwas noch mit dem füttern, Man braucht nicht so wenig zu füttern? Hab ich dass so richtig verstanden?


    Lg


  • Naja is nich billig, aber wenns ein Paar ist, dann wärs mir das auch gerade noch wert gewesen. Die Deutschen Nachzuchten sind etwas günstiger.

    Das is dann typisch der Markenname, als spec. red fin wären sie nicht so selten gewesen!


    Schreib auf jeden Fall weiter hier. Interessiert mich sehr, wie sie sich entwickeln bei dir.

    Eine Gesamtansicht des Beckens wäre noch gut.

  • Naja is nich billig, aber wenns ein Paar ist, dann wärs mir das auch gerade noch wert gewesen. Die Deutschen Nachzuchten sind etwas günstiger.

    Das is dann typisch der Markenname, als spec. red fin wären sie nicht so selten gewesen!


    Schreib auf jeden Fall weiter hier. Interessiert mich sehr, wie sie sich entwickeln bei dir.

    Eine Gesamtansicht des Beckens wäre noch gut.

    Werde hier aufjedenfall reinschreiben falls was passiert:) ich denke sie sind auch teuer weil es wildfänge sind.. Vllt habe ich ja dass glück und sie vermehren sich bald

  • Hallo Nick...


    Erstmal herzlich *ü*Willkommen im Forum... :)

    Ist schon eine super Sache, wenn du gleich mit Channas anfängst.

    Eher unüblich, sind doch bei den allermeisten erstmal Guppy, Platy und Co angesagt. Super!!! 👍


    Zu den Bildverkleinerungen kann ich dir nur wärmstens die Bildverkleinerungs-App ans Herz legen...!!! Mit liebem Gruß vom Heiko!!! ;)

    Denn da musste nix vom Bild wegschneiden, um es in die richtige Datengröße zu bringen.

    Die müsste bei deinen eingebauten Apps zu finden sein. Oder im Playstore oder so...

    Die, die ich habe und problemlos nutze, siehst du auf meinem Screenshot. Vorletzte Reihe, unten, das dritte Logo. Das Blaue!


    Mal ne Frage.

    Bist du nun '14' oder '19' Jahre alt...? :)


    Lg

    manu