• <t>Wie gefällt euch das Becken?</t> 4

    1. <t>Traumhaft!</t> (1) 25%
    2. <t>Recht gut!</t> (1) 25%
    3. <t>Geht so!</t> (1) 25%
    4. <t>Verbesserungswürdig!</t> (1) 25%
    5. <t>Sorry...gefällt mir gar nicht!</t> (0) 0%

    Beckengröße:
    80er 112l bis jetzt, wird Bald ein größeres


    Beleuchtungstechnik:
    Standard T5 leuchte


    Filtertechnik:
    JBL Cristal Clear 120


    Heizungstechnik:
    keine


    Sonstige Technik:



    Wasserwerte:



    Dekoration:
    1x 80er KG Y-Stück, Ton Höle, Halber Plastik Topf


    Pflanzen-Besatz:
    Mehrere Setzlinge vom Wasserstern(eigene Senker)
    4x Haarnixe
    3xKirschblatt(eigene Senker)
    1x Christmas Moos


    Aquarium-Bewohner:
    1x Axolotl schwarz 15cm
    1x Axolotl weiß 10cm
    1x Axolotl braun 5cm (neuling seit 28.09.2013)
    1x Adulte Apfelschnecke


    Aquarium-Beschreibung und Bilder
    So hier ist nun das Axolotl Becken meiner Frau.
    Wo sie überwiegen, die Pflege selbst betreibt und ich nur zuschauer bin.
    Das Becken läuft seit ungefähr mitte Juni.
    Obwohl das Becken, die mindest größe ist.Ist es nach unseren erkenntniss doch sher Grenzwertig.Daher wird bald ein 100cm Becken gekauft werden.
    Die kleinen Monster sind seit dem sehr gut gewachsen.
    Das Becken wurde vorher mit einem Innenfilter betrieben,der aber Kaputt ging.darauf hin haben wir den Ausenfilter Günstig ersteigern können.Seit dem läuft das becken stabiler.
    Derzeit sind wir am testen welche Pflanzen, sich am besten ohne düngung machen.
    Da wir in diesem Becken ohne Chemie Arbeiten. vlt kennt jeman einen dünger der Axolotl geiegnet ist.

  • Hallo,


    also auf Dünger würde ich auf jeden Fall total verzichten weil Axolotl sehr empfindlich gegenüber Zusätze wie Dünger oder Aufbereitungsmittel sind.
    Auch wenn Ihr ein Becken plant mit einer Grundfläche von 100x40 wird dies auf dauer sehr eng werden, Axolotl wachsen ihr Leben lang wenn dann auch nicht mehr so schnell. Meine großen Axolotl sind mittlerweile bei 38cm !! angelangt.
    Um auf Deine Pflanzen nochmal zurück zu kommen, da wirst Du bestimmt Probleme bekommen, die Axolotl bei Zimmertemperatur gehalten werden, dass wird nicht von allen Pflanzen vertragen. zumindest nicht übers Winterhalbjahr.
    Du solltest probieren welche Pflanzen dies aushalten zB Java-Farn (Schwarzwurzelfarn) und auch Hornkraut.


    Grüße René