wachstumsprobleme

  • habe etwas probleme mit meinen pflanzen (javafarn, crypto) kümmerwuch.!!


    habe bereits neue hql eingesetzt aber kein erfolg.


    nun habe ich noch 50 alte tab. von hilena cryptodünger gefunden,


    möchte diese gerne verwenden, nur bin ich mir unsicher, ob


    dieses nicht schlecht werden kann, da ja etwas älter die tab. und somit evtl.


    es noch schlechter werden kann.


    daher meine bitte um hilfe.

  • Hey, glaub nicht, dass du Probleme kriegen solltest, wenn du auch jetzt noch die Dosiervorschrift befolgst...
    Ist zwar bissel älter und wohl nicht mehr im Handel, aber deshalb kriechen ja nicht die Grundsubstanzen ausm Tab...
    Wenns was organisches wär, würd ich auch zum Kompostieren neigen, aber das ist ja wohl ein rein anorganisches Düngegemisch....
    Bezgl. Javafarn würd vielleicht noch bissel eisenbetonter Dünger gut passen, Ferropol oder sowas...

  • Hallo,
    ich kann echt wärmstens den Easy Life Carb Flüssigdünger empfehlen.
    Von nem speziellen Crypto-Dünger halte ich gar nichts. Nimm Dünger in Form von Sticks, Kugeln oder Tabletten, aber von bekannten Herstellern. Dann wird das was...


    Zur weiteren Verbesserung kann man bei der Neugestaltung eine Bodenheizung und Bodengrund verwenden.
    Bei mir spriesst und gedeiht alles bestens...

  • Hi,
    habe auch mal den Carb bei meinen Garnelebecken zum düngen genutzt und hatte immer wieder ausfälle.
    Seither bleibt dieser meinen Becken fern, wenn schon dann eine richtige CO² Anlage.


    Leider habe ich in einem Becken mit der Helferi Probleme, trotz Düngung mit Profito bisher.
    Alle anderen Pflanzen wachsen bestens im Becken.
    Die Pflanzen in dem Becken stammen übrigens von unserem letzten Forentreffen.

  • Hallo hakusss (was immer das heißen mag?),


    Cryptos brauchen zuerst Ruhe und nicht unbedingt Dünger. Wahrscheinlich hast Du gerade umgepflanzt, jetzt auch noch die Lampe gewechselt... die Pflanzen brauchen Zeit, manchmal sehr lange. Werden die Bedingungen geändert, geht die "Warterei" oft von vorne los!


    ... und Javafarn ist auch kein "Schnellstarter"... denke an die 3 wichtigsten Eigenschaften, die jeder Aquarianer braucht:


    1. Geduld
    2. Geduld
    3. Geduld


    in diesem Sinne,


    Gruß


    Erich


    Achja, die alten Tabletten kannst Du ruhig noch versuchen, schlimmstenfalls sind sie wirkungslos!

  • Guten Abend,


    da kann ich Erich nur beipflichten! Geduld ist eine sehr wichtige Tugend beim Wachstum der Pflanzen. Zu den handelsüblichen Düngemitteln kann ich leider nicht viel sagen, da ich diese bei uns nicht verwende.


    Auf jeden Fall fördert ein regelmäßig wöchentlicher Wasserwechsel durchaus das Wachstum der Pflanzen. Versuch es erst einfach mit der einfachen Variante.


    Schönen Abend


    Tomas, der aus Müncheberg