Smaragd-Becken

  • Hi Yvonne!
    Also ich hab mein Pärchen schon recht lange bei 26-27 °C ohne Probleme. Ich hab zwar keine Todesfälle zu beklagen, aber dafür scheint mein Männchen das Weibchen absolut zu ignorieren. Also die finden sich irgendwie garnicht. Streiten sich aber auch net. Die kleine ist aber auch noch recht jung.
    Was hast du für Kies drin? Ich hat auch mal einen Fisch der sah aus wie Bauchwassersucht, aber letztlich hatte der extrem viel Steinchen im Bauch die wohl so eine Art Verstopfung ausgelöst haben. Vielleicht hat dein Männel ja auch beim Graben was mit aufgenommen. In Flußbarschen beim Angeln findet man auch häufig Steinchen im Bauch.
    Hast dein Männchen sicherlich nicht obduziert.
    Also ich kann dir jetzt nicht sagen, ob das wahrscheinlich ist. Sicherlich ist die Bauchwasserzucht eher wahrscheinlich.
    Auf jeden Fall tuts mir sehr Leid für dich. Ich weiß, dass am Freitag bei Stochzek in Rückmarsdorf sehr schöne kräftige Männchen verkauft wurden.
    Viele Grüße Heiko A.

  • Hm - dem Kerlchen sind fast die Augen rausgesprungen - bin ziemlich sicher, dass es Bauchwassersucth gewesen ist.
    Es war nur erschreckend, wie schnell das Alles kam - hatten ihn ja 2 Tage vorher noch stückchenweise gesehen (je nach dem was aus der Höhle rausguckte) und da schien alles in Ordnung.


    Mein Großer hat sich entschieden, es noch ein letztes Mal zu versuchen - nun ist das Becken ja extra für die Smaragdis eingerichtet - werde ich wohl mal nach Rückmarsdorf kullern . . . danke für den Tipp, Heiko!

  • So - wir haben einen allerletzten Versuch gestartet - mit ´nem Smaragd-Kerl aus Rückmarsdorf . . .


    die beiden balzen und schaufeln Höhlen aus . . . mal wieder . . .


    er lebt nun auch schon ganz schön lange und ist weder eingegangen noch hat er sich aus dem Staub gemacht,


    ABER: umso länger ich ihn beobachte, desto mehr kommen mir Zweifel, ob mir wirklich ein Smaragd verkauft wurde und nicht viell. doch ein Pulcher (für 9 €) :?


    Unterschiede zu den Jungs vor ihm:
    die Augen sind nicht blau sondern dunkel gerändert, die Schwanzflosse ist sehr viel intensiver gefärbt als bisher bei den Kerlchen und ihm fehlen die "roten Bäckchen", die die Jungs vor ihm hatten . . .


    Vernünftige Bilder kan ich leider nicht einstellen weil der Typ ziemlich kamerascheu ist, aber vielleicht helfen ja diese hier schon um Gewissheit zu bekommen?!

  • Ich würd das bei Hase ansprechen, das kann nur ein Missverständniss sein, wenn Christian sich da mit reinhängt bekommst du ihn sicherlich wieder los.


    PS: Du bist nicht die einzige, die mit Schmaragdbuntbarschen Pech hat. Mein Mann hat sich wärend des Urlaubs auch verabschiedet. jetzt ist das Weibchen auch allein.


    Gruß Heiko A.

  • Hi Yvonne !
    Also ich war gestern noch mal in Rückmarsdorf, da ich ja auch ein neues Männchen benötige!
    Ich bin mir aber sicher, dass das Schmaragdbuntbarsche sind und keine Pulcher. Die Purpurs sind 3 Becken weiter rechts und den Unterschied sieht man deutlich. Ich geb dir aber recht, das die Schwanzfärbung etwas ungewöhnlich ist und mit den Orangen Flecken etwas an Pulcher erinnert. Aber insgesamt besonders am Kopf und der gesamten Färbung der Schwanzflosse erkennt man den Schmaragd. Vielleicht ist das mal in der Zucht ein Pulcher mit drin gewesen?
    Meine haben sich auch gleich angefreundet.
    Also ich würde Entwarnung geben.


    Gruß Heiko

  • Hi Heiko,


    Das ist definitiv en pulcher, wenn sich die allerdings 3 Becken weiter befinden, dann denke ich entweder SD DS die taeniatus, oder aber es war nur der eine falsch m Becken, und genau den hat sich floh rausgepickt.
    Die Schwanzflosse ist eindeutig, da besuchte keine weiteren Bilder.


    Zeig doch mal deinen Kerl..

  • Also ich denke, das ist keit pulcher.
    Aber ich gebe dir recht, das Yvonn ihr Männel am Schwanz doch sehr nach Purpurprachtbuntbarsch aussieht. Ich hoffe sie hat auch aus dem richtigen Becken genommen.
    Am besten Yvonne macht noch mal ein neues Foto!
    Gruß Heiko

  • Ja - ich habe aus dem richtigen Becken bekommen - deshalb ärgert es mich ja so :cry:


    Ich sehe mal zu, dass ich ein Bild vom ganzen Kerl hinbekomme - aber die roten Backen hat er definitiv nicht und auch sonst sieht er um den Kopf rum anders aus . . .


    Meine beiden verstehen sich allerdings prima und so werden wir alles so lassen wie es nun ist . . . trotzdem ärgere ich mich maßlos :motz: