Grüner Hechtling (Aplocheilus dayi dayi)

  • Aplocheilus dayi dayi


    Ein weiterer Neuzugang, der seit Juni 2020 in meinem Asienbecken schwimmt. Es handelt sich um eine kleine Nachzuchtgruppe. Ein Männchen und zwei Weibchen.

    Vom Aplocheilus dayi gibt es derzeit zwei anerkannte Unterarten in Süd-Indien und Sri Lanka. Den Grünen Hechtling (Aplocheilus dayi dayi) und Werners Hechtling (Aplocheilus dayi werneri).

    Beide Arten sollen bei der Vergesellschaftung mit anderen Fischen verträglicher sein, als die häufig angebotenen Streifenhechtlinge (Aplocheilus lineatus).

    Die Grünen Hechtlinge schwimmen nun im Gemeinschaftsaquarium mit Bachschmerlen, Dornaugen, Streifenwelsen und einem Indischen Zwergstachelaal.

    Das Hauptherkunftsland dieser Fische ist Indien.

    Als wasseroberflächenorientierte Räuber fressen sie gerne Weiße Mückenlarven. Egal ob lebend oder gefroren. Aber auch Rote Mückenlarven, Wasserflöhe, Artemia und Cyclops lassen sie sich schmecken. Nach Flockenfutter schnappen sie gelegentlich auch mal.

    Aktuell sind die 3 Hechtlinge ca. 5 cm groß und werden noch etwas an Körperlänge zulegen. Alle anderen Fische lassen sie in Ruhe. Meistens schwimmen sie kurz unter der Wasseroberfläche und stehen unter den flutenden Blättern der C. aponogetifolia. Deshalb kommt ihre tolle Färbung auf den Fotos leider nicht so zur Geltung, da man meistens nach oben fotografieren muss und somit oft ein Spiegelbild bekommt.

    Grüner Hechtling Female (Aplocheilus dayi dayi).JPG

    Weibchen


    Grüner Hechtling Male (Aplocheilus dayi dayi).JPG

    Männchen


    Grüner Hechtling (Aplocheilus dayi dayi).JPG

    Weibchen und Männchen


    Grüne Hechtlinge.JPG

    Das Trio - zwei Weibchen und ein Männchen.


    Viele Grüße,

    Andy