Steckbrief – Neocaridina ketagalan

  • Steckbrief – Neocaridina ketagalan



    Lateinischer Name

    Neocaridina ketagalan



    Deutscher Name

    Unbekannt, die Art wurde erst 2007 beschrieben

    Die Art wurde zu Ehren des Ketagalan Volkes benannt. Die Ketagalan sind ein Urvolk auf Taiwan, die, wie so viele Urvölker während der japanischen Besatzung stark verfolgt wurden.



    Größe:

    2 - 2,5 cm



    Färbung:

    Sehr variabel von grau eher durchsichtig bis dunkelbraun, es gibt aber auch grün, blau und rot



    Beckengröße:

    ab ca 30 ltr,



    Vergesellschaftung:

    Mit kleineren Fischen möglich



    Temperatur:

    3 - 30°C,



    Herkunft:

    Taiwan, in Norden von Taipeh bis in den Yangming shan Nationalpark, endemisch

    Da das Verbreitungsgebiet sehr klein ist und die Art in der Aquaristik sehr selten gepflegt wird, ist die Art stark bedroht.



    Nahrung:

    Alles an Frostfutter, Tabs, Gemüse (siehe Futterliste), Laub sollte in keinem Wirbellosenbecken fehlen



    Vermehrung/Zucht:

    nach 3-4 Wochen werden sehr kleine Garnelen entlassen, Aufzucht problemlos



    aquariumforum-ost.de/gallery/index.php?album/103/